MÄNNER YOGA


„Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“

 (Søren Kierkegaard)


Warum Männer Yoga?

 

In Deutschland ist Yoga (fast noch) eine Frauendomäne.

Meditation, Entspannung und Achtsamkeit – diese Begriffe werden in der westlichen Welt eher mit Frauen in Verbindung gebracht.

 

Für Männer erfordert es deshalb manchmal Überwindung, sich

auf Yoga einzulassen. In den Köpfen herrschen immer noch Vorurteile gegenüber dem Yoga und der Yogapraxis.

Dabei war Yoga die meiste Zeit seiner jahrtausendealten Tradition reine Männersache! Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden weibliche Yoga-Schüler aufgenommen.

 

Erfreulicherweise ist ein Wandel wahrnehmbar. Immer mehr Sportler setzen auf zusätzliche ausgleichende Yoga-Einheiten und sogar die deutsche Fußballnationalmannschaft hat  Yoga bereits

vor einigen Jahren in den Trainingsplan aufgenommen.

  

 

 

Welche Vorteile bringt es?

 

Es gibt übrigens viele gute Gründe, um sich auch als Mann, unabhängig vom Alter, der Konstitution bzw. die Beweglichkeit,  

regelmäßig auf die Matte zu begeben.

 

Um nur die wichtigsten zu nennen:

 

Erweiterte Beweglichkeit

Regelmäßiges Yoga hilft dabei, beweglicher zu werden und vermindert dabei gleichzeitig die Gefahr, sich beim Sport zu verletzen.

 

Mehr Konzentration

Yoga üben heißt, sich auf etwas konzentrieren zu können, Unwichtiges auszublenden. Und das ist die Voraussetzung,

um den Fokus auf etwas richten zu können und innerer

Unruhe entgegenzuwirken.

 

Selbstbewusste Körperhaltung

Durch das ständige Sitzen haben wir uns eine schlechte Haltung angewöhnt. Hier hilft Yoga, denn es stärkt die Körpermitte und verlängert die Wirbelsäule. Und Menschen mit gerader Körperhaltung haben eine selbstbewusste Ausstrahlung und

ein gutes Selbstwertgefühl!

 

Guter Schlaf, weniger Stress

Wer Yoga übt, wird merken, wie sich seine Schlafqualität und Schlafdauer verbessert. Das wirkt Ermüdungserscheinungen entgegen und kann Angstzustände und Stress vermindern. 



CLAUDIA VAS YOGA

 

Taufkirchen · München · Deutschland

Tel.: +49 (0)163 34 67 310

E-Mail: kontakt@claudia-vas.com


Referenzen können angefragt werden